Gebratenes Rusti mit Rhöner Hüttenspeck und Oma Elses Kochkäse von Björn Leist

Aus der internationalen Spitzengastronomie an den heimischen Herd in den Rhön: Nachdem zu der Metzgerei mit Gaststube das Hotel Engel  hinzuerworben wurde, kehrte Björn Leist 2006 in seine Heimat zurück und schuf mit seiner Familie diese außergewöhnliche Insel für Genießer. Bei all seinen Erfahrungen in der Sterne-Gastronomie und bemerkenswerten Auszeichnungen bewahrte Björn Leist seine Bodenständigkeit. “Da wir unsere eigenen Rhöner Weideochsen züchten und viele andere hochwertige Produkte direkt aus der Region beziehen, können wir beste Qualität zu moderaten Preisen anbieten. Viele genussfreudige und begeisterte Gäste zu haben, die gerne immer wieder kommen, ist für mich die wertvollste Bestätigung.”

Source: 1

Björn Leist

Marktstraße 12
36115 Hilders

Tel: 06681 / 9770
Mail: info@rhoener-botschaft.de
Web: www.rhoener-botschaft.de

Source: 1

Gebratenes Rusti mit Rhöner Hüttenspeck und Oma Elses Kochkäse

4 Scheiben Rusti (ca 1,5 cm dick)
alternativ: altes dunkles Brot
200 g Kochkäse
100 ml Milch
3 Eier
200 g Hüttenspeck (aus der OxBox dünn geschnitten)
Schnittlauch und/oder Gartenkräuter
Salz, Pfeffer, Muskat
2-3 Flocken Butter

Zwei Scheiben dick mit Kochkäse bestreichen und je mit einer der unbestrichenen Scheiben zusammenklappen. Milch und Eier verquirlen und würzen, dann die Brote in der Ei-Milch-Masse einweichen.  Eine Pfanne mit etwas Öl/Schweineschmalz erhitzen und die Brote von beiden Seiten goldgelb braten. Kurz vor Ende des Bratens etwas frische Butter hinzugeben und vom Brot aufsaugen lassen. Brote aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Das lauwarme Brot mit dem hauchdünnen Hüttenspeck belegen und mit den frischen Kräutern bestreuen.

:wir schmieren Dein Brot! #wirsindpappert