100. Fachgeschäft entsteht: papperts feiert Richtfest in Lauterbach

Der „Hessen Champion“ wächst weiter: Diese Woche hat die Bäckerei Pappert aus Poppenhausen das Richtfest für ihr 100. Fachgeschäft gefeiert. In Lauterbach entsteht ein Café mit mehr als 100 Sitzplätzen. Mit gut 20 Arbeitsplätzen beweist sich das Familienunternehmen aus der Rhön einmal mehr als Jobmotor.

Im August war Spatenstich, im November Richtfest – die Eröffnung ist für März geplant, sagt Geschäftsführer Bernd Pappert, der den Handwerksfirmen, die ausnahmslos aus der Region kommen, für den Einsatz und die geleistete Arbeit dankte.

Zum Richtfest war viel Polit-Prominenz gekommen. Landrat Manfred Görig, Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak und Erster Stadtrat Lothar Pietsch würdigten die unternehmerische Leistung des Familienunternehmens und drückten ihre Freude darüber aus, dass papperts gut 1 Million Euro in den Neubau am Kreisverkehr investiert. Im neuen Fachgeschäft wird die Bäckerei mit Snacks und Kaffee das Herzstück sein. Zudem gibt es an sieben Tagen in der Woche ein Frühtsücksbuffet. Zusätzlich wird es in Lauterbach aber auch italienisch zugehen: Neben Eis von Giovanni L. installiert die Bäckerei ihr Konzept pappiamo mit frischer Pizza und Pasta. „Das ist Fast Food in gut und auf handwerkliche Art“, verspricht Pappert.